AGBBackladen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Impressum
Backladen, Inh. Klara Nagy

Firmensitz: Neustiftgasse 135, 1070 Wien

UID Nummer: ATU68304499

Firmengericht: Handelsgericht Wien

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen des Backladens – Inh. Klara Nagy

§1 Allgemeines, Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Backladen, Inhaberin Klara Nagy und dem Besteller/der Bestellerin in ihrer zur Zeit der Bestellung gültigen Fassung. Sie gelten für alle Lieferungen innerhalb Österreich, Deutschland und der Schweiz.

§2 Vertragsschluss, Zahlweise
Das Angebot des Backladens im Internet stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller/die Bestellerin dar, ein Angebot abzugeben.

Die Zahlung der Waren welche online bestellt werden erfolgt via Kreditkarte, PayPal, Überweisung oder Gutscheinen. Wenn mit einem Gutschein online gekauft wird, ist dieser online einzulösen. Falls eine Einlösung der Leistung nicht möglich – im Speziellen bei Kursbuchungen – ist dieser zum Kurs mitzubringen und bei den Kursleitern unaufgefordert abzugeben. Bei Einkäufen in den lokalen Geschäften vor Ort, ist eine Barzahlung oder eine Bezahlung mit Bankomat-, Kreditkarte sowie eine Bezahlung mit Gutscheinen möglich.

§3 Lieferung
Die Lieferung erfolgt durch Sendung des Kaufgegenstandes an die vom Käufer/von der Käuferin elektronisch mitgeteilte Adresse per Post.

§4 Rücktrittsrecht
Soweit nach Vertragsschluss einer der nachfolgend aufgeführten sachlichen Gründe besteht, ist der Backladen zum sofortigen Rücktritt vom Vertrag mit dem Besteller/der Bestellerin berechtigt: Der Backladen verpflichtet sich, den Besteller/die Bestellerin über die Nichtverfügbarkeit der Leistung nach Möglichkeit unverzüglich zu informieren.

§5 Kursbuchung
Eine Kursbuchung für einen bestimmten Termin gilt als verbindlich, sobald der Bestellvorgang erfolgreich vom Besteller/von der Bestellerin abgeschlossen wurde. Bei Verhinderung zur Teilnahme des Kurses des Bestellers/der Bestellerin steht es der/m Besteller/in frei, einen Ersatztermin für ihre Teilnahme zu senden. Die Kurse werden ab mindestens 3 Teilnehmern gehalten, ansonsten steht es Backladen zu den Kurs abzusagen und die Teilnehmer sich an einem anderen Termin eintragen zu lassen.

§6 Mängelhaftung
1. Im Falle eines Mangels gelten die gesetzlichen Vorschriften. Der Backladen haftet nicht für weitere Schäden, die dem Besteller durch die mangelhafte Lieferung entstehen.

2. Dieser Hafungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Backladens beruhen oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

3. Dieser Haftungsausschluss gilt ferner nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Backladens oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.

§7 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Backladens – Inh. Klara Nagy.

§8 Aufrechnung
Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller/der Bestellerin nur zu, wenn seine/ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Backladen anerkannt sind.

§9 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unter Umständen kein zweiwöchiges Widerrufsrecht trotz eines Fernabsatzvertrages besteht.

§10 Stornobedingungen
Bei Kursbuchungen tritt § 5 in Kraft.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.